Der asiatische Hundefleischhandel

Unsere Mission ist es, die brutalen Praktiken des Hundefleischhandels ans Licht zu bringen. Wir wollen die Quälereien, die dort geschehen, der Welt offenbaren um zu bewirken, dass die dortigen Regierungen ein Gesetz erlassen, welches den Handel ganz verbietet.

Chinesisches Schlachthaus, Juni 2017

Es gibt hier nur Blut, Tod und Zerstörung.
Die Dunkelheit, sie umhüllt dich.

Ich habe Zugang zu 2 Schlachthäusern bekommen. In jedem werden 20-30 Hunde pro Tag getötet. Ich sah, wie ein Hund nach dem anderen grausam erschlagen wurde.

Stell dir vor, du wärst einer von ihnen. Würdest dein ganzes kurzes Leben in einem Käfig verbringen. Kein Wasser, kein Futter, keine medizinische Versorgung.
Stell dir vor, du müsstest jeden Tag zusehen, wie sie deinesgleichen vor deinen Augen brutal totschlagen. Bis zu dem Tag, an dem du der Nächste bist – das ist Folter.

Es sind ihre Schreie, die dich brechen. Ihre Blicke, die dich nie wieder loslassen. Sie werden mich für immer verfolgen.

Ich überlies sie alle ihrem Schicksal. Alles was ich für sie tun konnte – nichts.